Betreuung in Brühl

Die Stadt Brühl liegt im Süden des Rhein-Erft-Kreises am östlichen Rand des Vorgebirges. Mittlerweile leben über 45.000 Einwohner in Brühl. Auch in Brühl gewinnt die gesetzliche Betreuung aufgrund des demografischen Wandels immer mehr an Bedeutung. Die gesetzliche Betreuung kann dabei von Verwandten im Rahmen einer sogenannten Betreuungsvollmacht oder durch die gesetzliche Betreuung beim Amtsgericht (z. B. durch Berufsbetreuer) erfolgen. Weiter unten finden Sie die Kontaktdaten des für die Stadt Brühl zuständigen Amtsgerichts und der zuständigen Betreuungsbehörde. Diese Zuständigkeiten gelten für alle Stadtteile von Brühl, also Innenstadt, Badorf, Heide, Kierberg, Pingsdorf, Schwadorf oder Vochem.

Sie wohnen in Brühl und benötigen eine gesetzliche Betreuung oder Sie kennen eine Person in Brühl, welche eine gesetzliche Betreuung benötigt? Dann können Sie hier das dafür passende Antragsformular finden.

Zuständiges Betreuungsgericht:

Amtsgericht Brühl
Balthasar-Neumann-Platz 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 709-0
Telefax: 02232 709-999
www.ag-bruehl.nrw.de

Betreuungsbehörde:

Rhein Erft Kreis, Betreuungsstelle
Willy-Brandt-Platz 1
50126 Bergheim
Telefon: 02271/ 83-0
Telefax: 02271/ 83-2300
www.rhein-erft-kreis.de

« | »
Veröffentlicht in: 8, von: gesetzliche-betreuung.info am: August 9th, 2011 | No Comments
Schlagwörter:
Über uns

Im Jahre 1992 wurde die im BGB geregelte „Vormundschaft" und "Pflegschaft für Volljährige" abgeschafft und durch das Betreuungsgesetz ersetzt. Menschen, die durch Behinderung, Alter oder Krankheit in der Besorgung ihrer Angelegenheiten beeinträchtigt sind und dringend der Hilfe durch

weiterlesen +
Leistungen

Generell kann es dazu kommen, dass Menschen ihre Angelegenheiten nicht mehr selber regeln können. In diesen Fällen kann vom jeweils örtlich zuständigen Betreuungsgericht eine rechtliche Betreuung eingerichtet werden. Als Betreuer kann ein ehrenamtlicher, ein Berufsbetreuer oder

weiterlesen +